left-cornerright-corner

Lobby mit einem Abgeordneten-Mandat für 1.000,- Euro Kindergeld

Gründung einer Partei in "Ruhe-Position" - Wer unterstützt formlos?

Es findet in den nächsten Wochen eine  Parteigründung statt, es werden nur 3 Personen benötigt. Siehe https://www.bundeswahlleiter.de/parteien/parteigruendung.html

Es wird bei diesen 3 Personen erstmal bleiben, die haben sich bereits gemeldet. Es ist ja nur eine Formalie. Aber wer unterstützt einfach so formlos? Bitte dringend melden (Formular unten) Es sollen ca. 100 Unterstützer-Stimmen zu sammen kommen, dann erkennt der Bundeswahlleiter eine Ernsthaftigkeit in der Parteiengründung.

  • Die Europawahl in 2018 zum Parlament hat nur eine 0,5%-Hürde. Ein Mandat ist mit 0,5% Stimmen erzielbar, das sind etwa 250.000 Stimmen. Dieses Ziel ist realistisch.
  • Die Partei ruht 100% bis erstes Mandat in greifbarer Nähe ist. Vorher sind Diskussionen meiner Meinung nach sinnlos. Daher kein Aufwand für Schriftwart. Kein Aufwand für Vorstandsitzungen etc.
  • keine Kasse, kein Konto. Somit keinerlei Aufwand für "Kassenwart"/ "Kassenprüfer". Daher auch keine Diskussionen wo Geld eingesetzt werden soll (es gibt derzeit bis auf ein paar hundert Euro keine nennenswerten Geldspenden!)
  • keine Mitgliedsgebühren. Formlose Mitgliedschaft per E-Mail wer will.

 

Wer unterstützt formlos diese Partei, damit dem Bundeswahlleiter gegenüber die Ernsthaftigkeit der Parteigründung klar gemacht werden kann?

 

Gruss
Eckard Gerlach

Bitte einfach auf eine E-Mail des E-Mail-Verteilers antworten oder hier mit diesem Kontaktformular:

Ihre E-Mail-Adresse

Ihre Nachricht