GEZ: Jessy wehrt sich mit einer Beschwerde gegen Vollstreckung. Spendenaufruf!

Kurzlink: http://jessy.aiai.de

Haben auch Sie sich gewehrt, hatten Sie Kosten? Melden Sie sich! Wir machen ein Skype-Video, berichten Sie und wir sammeln Spenden für Ihre Selbstkosten des Widerstandes!

Das Video liegt leider auf den Servern von YouTube. YouTube ist mittlerweile Zensurmeister! Kommentare bitte hier unten auf dieser Seite! Wir müssen weg kommen von YouTube, zum Beispiel mit “file torrent”, das auf Videos ausweiten.
* Anwalt gesucht: bitte zunächst SELBST Kontakt mit dem von Euch vorgeschlagenen Anwalt aufnehmen, ob dieser überhaupt will, die wenigsten Anwälte identifizieren sich mit dem GEZ-Boykott!
* Update-Text zu dem Video: Sie brauchen für ein Interview-Video mit mir nur Skype auf Smartphone, Tablet oder PC mit einem Kabel-Kopfhörer
* Video verbreiten auf telegram, WhatsApp, threema, Signal, …: low-quality-Version mit 30MB (statt 120MB) hier herunterladen!

Gruß Eckard egerlach@gleichberechtigt.net (Klick)

Erster Spendenaufruf:

Spenden Sie! Für Jessy’s kostenpflichtige Antwort des Gerichts auf ihren Prostest hin gegen die rechtsfehlerhafte Vollstreckung in der Spanne von 30-100 Euro. Die tatsächlichen Kosten hat das Gericht noch nicht mitgeteilt. Wenn der Gebührenbescheid kommt, wird die Summe hier sofort bekannt gegeben. Als Spender bekommen Sie später die PayPal-Adresse und Bankverbindung sowie eine Kopie des Bescheides mit der zu zahlenden Gebühr per E-Mail-Anhang.

Spendenziel: 100 Euro
Sammlung ist beendet, Ziel ist erreicht!
Sobald das Gericht einen Zahlungsbescheid schickt, wird hier die Kostenhöhe genannt.

Zusagen bisher: 123 Euro. Neuste Spendenzusagen von:
ju___@___com    Zusage: 10,-
...vor 20 Tagen
xa___@___.de    Zusage: 10,-
...vor 20 Tagen
gr___@___.de    Zusage: 30,-
...vor 21 Tagen
ge___@___com    Zusage: 18,-
...vor 21 Tagen
au___@___.de    Zusage: 10,-
...vor 21 Tagen
th___@___.de    Zusage: 40,-
...vor 21 Tagen
ch___@___.de    Zusage: 5,-
...vor 21 Tagen

– Eingabe-Formular für Spenden gelöscht –

Zweiter Spendenaufruf:

Vollstreckungskosten für den Boykott, mittlerweile von 24 auf 40 Euro gewachsen weil Jessy sich gewehrt hat. Jessy hat Zeit, Nerven und ihren Namen (ihren Ruf) geopfert. Spenden Sie an Jessy ein paar Euro bis die 40 Euro voll sind?

Spendenziel: 40 Euro
Sammlung ist beendet, Ziel ist erreicht! Da es mehr als 40 Euro wurden werden überall Spenden “gekürzt”, so dass letztlich genau 40 übrig bleiben.

Zusagen bisher: 40 Euro. Neuste Spendenzusagen von:
au___@___.de    Zusage: 16,-
...vor 21 Tagen
ju___@___com    Zusage: 10,-
...vor 20 Tagen
ma___@___.de    Zusage: 5,-
...vor 20 Tagen
ma___@___.de    Zusage: 2,-
...vor 21 Tagen
ch___@___.de    Zusage: 5,-
...vor 21 Tagen
a.___@___.de    Zusage: 2,-
...vor 21 Tagen

– Eingabe-Formular für Spenden gelöscht –

Die allgemeine GEZ-Kasse braucht auch Geld!

Alle “Einlagen” in diese Kasse sind unverbindlich.

http://gez-kasse-aiai.de

Wie im Video gesagt: die allgemeine GEZ-Kasse ist für Klagen gegen das GEZ-Monster und seine Schergen gedacht. Es steht eine Verwaltungsgerichtsklage an, in der Amtsgerichte und Kommunen gezwungen werden sollen, die 35 Euro, die meiner Kenntnis nach die GEZ immer an den Vollstrecker als Bonus zahlt, auf die Vollstreckungsgebühr anzurechnen. Des weiteren sollen alle, die schon vollstreckt wurden, diesen Betrag von 35 Euro (bis letztes Jahr meiner Kenntnis nach 29 Euro) zurück erhalten. Mit den 35 Euro wird die Vollstreckung für die durchführende Person oder Kommune erst richtig attraktiv. Dem muss ein Riegel vorgeschoben werden.

Ziel: 10.000 Euro

Außerdem: Es ist eine Klage gegen das Bundesland Brandenburg geplant, das pro Vollstreckung erstmal eine “Grundgebühr” von 41 Euro veranschlagt, dann kommen noch normale Vollstreckungsgebühr von ca. 25 Euro dazu. So sehr abzocken tut keine Kommune und kein Amtsgericht seine Bürger im restlichen Deutschland. Das rot-grüne Brandenburg macht seinem Ruf alle Ehre: “Die Sozen / “Roten” / Linken wussten immer schon wie sie an das Geld anderer kommen” (Zitat nach Adenauer und anderen, sinngemäß)

Sie entscheiden von Fall zu Fall ob Sie von Ihrer (unverbindlichen) Zusage Geld geben wollen. Sie können jederzeit Ihre Einlage erhöhen oder absenken oder mit Eingabe von 1 (für 1 Euro) ganz streichen.

Gibt es eine Frage? Funktioniert etwas nicht? Mitmachen?

Entweder:
Mir eine persönliche Nachricht (E-Mail) schreiben (klick): egerlach@gleichberechtigt.net

Oder einen Beitrag verfassen, der veröffentlicht werden darf (unten):

3 thoughts on “GEZ: Jessy wehrt sich mit einer Beschwerde gegen Vollstreckung. Spendenaufruf!”

  1. Hi Leute, schönen guten Morgen,

    Vielen vielen Dank für eure Zusagen, Spenden und eure riesigeUnterstützung in auch meinem Kampf gegen die rechtswidrig finanzierten GEZ- Medien bzw den Verein für dessen Eintreibung von Gebühren.
    Schön zu sehen wie man sich doch noch weil vernetzt helfen kann. Musste zweimal schauen und mir die Augen reiben. Ihr wisst sicher selber gut, wie schwer es ist über die Runden zu gelangen und dann noch für etwas Propaganda etc bezahlen wenn man sich versucht selbstständig zu machen.
    Auf uns Alle.

    Nocheinmal, ihr seid großartig, lasst uns den Boykott fortführen.
    Schöne Grüße und habt einen erfolgreicvhen Start in die Woche.

    Eure Jessy

    1. Mich hat diese Scheiße schon eine vierstellige Summe gekostet, so daß ich gezwungen bin gegen A. Bxxxxxxxxx, jetzt AG Aschaffenburg, wegen Betrugs und Erpressung, M. Kxxxxxxxxxx, AG Obernburg, wegen Erpressung rechtlich vorzugehen. Ebenfalls hat der zuständige GV seit zwei Jahren bei mir Hausverbot und Kontaktverbot, was er jetzt zum ersten Mal übertreten hat.

      1. Hallo Jens, ich empfehle allen zu zahlen und die Kosten bei 24 bis 40 Euro zu halten. Protest ja, aber nur Appell an den GV, manche GV stehe auf unserer Seite und lassen zurück gehen. Ansonsten: “Brief-zurück” und bist bis heute recht “sicher” … DAS trifft die GEZ, DEIN Widerstand, bei dem Du am Ende immer doch zahlst, nicht. Und wenn Du noch Handzettel verteilst, die zum Boykott mit “Brief-zurück” aufrufen, dann trifft das die GEZ noch viel mehr! Komm runter von Deinem Einzelkampf, der Dich nur kostet und weder GEZ noch GV stört, den die bekommen alle von Dir Geld dafür. Gruß Eckard

Schreiben Sie einen Beitrag zu diesem Artikel:

Your email address will not be published. Required fields are marked *